Prehistoric Marine Monsters

Prehistoric Marine Monsters
n. v.
Metacritic
45
Steam
27
xDR
Unsere Bewertung basiert auf den Bewertungen und der Popularität des Spiels.
Preis
19,99€
Veröffentlichungsdatum
1 Oktober 2022
Steam Rezensionen
Alle
45 (46 Bewertungen)

PMM is an aquatic based, semi-realistic, open world survival game, where the player dives into the experience of growing up and trying to survive in an unforgiving ocean as a prehistoric marine creature.

Detaillierte Beschreibung anzeigen

Prehistoric Marine Monsters Systemvoraussetzungen

Mindestanforderungen:

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4440 CPU @ 3.10GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: Nvidia Geforce 1050 TI or AMD RX 570
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 5 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: This game needs a dedicated graphics card to run. Integrated graphics cards will not work.
Aktualisiert
Typ
Steam APP ID
1679670
Plattformen
Windows PC
Ähnliche spielen
Chimeraland
Chimeraland

Aktion, Abenteuer, MMO, RPG, Simulationen

xDr: 65.94
Spirit
Spirit

Abenteuer, Gelegenheitsspiele, MMO, Simulationen, Early Access

xDr: 0.00
Mehr ähnliche Spiele anzeigen
Popularität
Bewertungen
Eine rezension schreiben
Slasher twix
Slasher twix

meine Meinung bis jetzt ist echt positiv für das das es erst ein paar tage alt ist klar ist noch nicht viel im spiel aber welches spiet hat das schon und meine Meinung ist das es jetzt schon besser ist als The Isle zu anfang und meine Hoffnung ist noch gross das aus dem was wird hoffentlich kommen da auch mehr Leute ran damit die Möglichkeiten mehr werden und sich das dan auch lohnt aber Hut ab macht weiter so

RL Daged
RL Daged

Super Game! Devs bemühen sich wirklich sehr, egal ob Kreatur oder Map sieht alles Top aus! Gibt schon sehr viele spielbare Kreaturen und jede fühlt sich anders zu spielen an quasi jede Kreatur ist Einzigartig :) Im großen und ganzen ist das Game bisher schon sehr gelungen! Grafik mäßig haltet es locker mit anderen Survival Games mit und übertrifft sogar! Mit der viel falt an Kreaturen topt es so manche Survival Games ;) Animationen sind auch sehr gelungen. 10/10 :)

MuttiAlleinZuHaus
MuttiAlleinZuHaus

PMM hatte ich Anfang November in meinem Stream angeschaut. Da ich jedoch Solo unterwegs war, kann ich zum Aspekt PvP und Teams gerade noch nicht viel sagen, werde mir dies aber noch definitiv anschauen.

Die Unterwasserwelt ist interessant gestaltet, dürfte aus meiner Sicht aber gerne etwas voller / belebter sein (Hier muss ich betonen, dass sich das Spiel noch in der frühen Entwicklungsphase befindet!). Grundsätzlich kann ich jedoch versprechen, dass es jetzt schon einiges zu entdecken gibt, wenn man gerne auf Erkundung ist. Und die Welt ist verdammt groß!

Ebenso gibt es eine große Auswahl an spielbaren Tierarten, die Fischen, Reptilien und Säugetieren zugeordnet sind. Einige von ihnen haben individuelle Calls und Movements.
Man startet als Jungtier, wobei es nicht zu lange dauert, bis man ausgewachsen ist. Mit der Jagd nach Futter habe ich mich etwas schwer getan; aber das war ein individuelles Problem. Grundsätzlich sind genug Beutetiere da und mit dem Radar sogar einfach zu orten. Möglicherweise würde jemandem wie mir eine 'smoothere' Steuerung mehr helfen.

In dunklen Zonen hilft uns die Nachtsicht bei der Orientierung.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass wir die Unterwasser-Atmo sehr gefeiert haben und auch viel Freude beim Ausprobieren der verschiedenen Tiere hatten.
Ich bin schon sehr gespannt, wie es damit weiter geht und was es noch alles zu entdecken gibt :)

Von meiner Seite aus eine Empfehlung!

KleinerNachtschatten
KleinerNachtschatten

Irgendwann bestimmt...

Auf den ersten Blick eine tolle Idee.
Ich fand Meereskreaturen schon immer etwas
"vernachlässigt" in solchen Games. BoB hat wenige,
The Isle gleich garkeine.

Die Grafik ist toll und das Design liebevoll durchdacht.
Das Meer ist eventuell noch etwas leer. Vielleicht
kommt da ja noch was.

Was ich Schade finde ist, das der Server (derzeit existiert nur einer)
immer leer zu sein scheint. AI spawnt bei mir nur in Form von
Ammoniten (Futter wenn man hungrig wird).

Da mich die Entwicklung des Games aber sehr interessiert,
werde ich es behalten und aufmerksam verfolgen.